Download e-book for iPad: Der Liberalismus von Mill und Bentham - Unterschiede und by Martin Weißenborn

By Martin Weißenborn

ISBN-10: 3638667960

ISBN-13: 9783638667968

Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Politik - Politische Theorie und Ideengeschichte, be aware: 1,7, Friedrich-Schiller-Universität Jena (Institut für Politikwissenschaft), 15 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Der Utilitarismus ist eine ethische Theorie mit hedonistischen bzw. eudämonistischen Zügen, welche vor allem von Jeremy Bentham (1748 - 1832) und später von John Stuart Mill (1806 – 1873) entwickelt wurde. Im Mittelpunkt dieser philosophischen Denkart steht die Maxime: „Handle immer so, das ein möglichst großes Maß an Glück entsteht“. In diesem Zusammenhang ist es recht interessant wie sich das Verständnis dieser Denkart im Laufe ihrer Genese verändert hat. Monierten Bentham´s Kritiker zu Beginn, der Utilitarismus sei eine „Schweinephilosophie“, so gilt sein geistiger Ziehsohn, John Stuart Mill, heute als einer der ersten die sich mit dem Thema der repräsentativen Demokratie, so wie wir sie heute kennen, ernsthaft auseinandergesetzt haben. Große politische Denker von Platon bis Hegel waren bisher meistens Gegner der Demokratie gewesen, Locke und Montesquieu dachten nicht im Geringsten daran unter Demos alle Bürger eines Staates speziell die Besitzlosen zu verstehen. Und Rousseau, welchen guy durchaus als Demokraten bezeichnen muss conflict oft mehr als widersprüchlich in seinen Aussagen und hilflos wenn es um den modernen großen Flächenstaat ging. Da die Entwicklung des Mill´schen Freiheitsverständnisses eng an den historischen Kontext als auch an seine persönliche Biographie halte ich einen diesbezüglichen Exkurs für notwendig. Die vorliegende Arbeit soll aufzeigen wie John Stuart Mill die Lehren Jeremy Benthams aufgreift, verfeinert und maßgebliche Impulse für eine moderne repräsentative Demokratie gibt, indem er die „rousseauistische Gefahr“ des Terrors der Mehrheit praxisnah überwindet.

Show description

By Martin Weißenborn

ISBN-10: 3638667960

ISBN-13: 9783638667968

Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Politik - Politische Theorie und Ideengeschichte, be aware: 1,7, Friedrich-Schiller-Universität Jena (Institut für Politikwissenschaft), 15 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Der Utilitarismus ist eine ethische Theorie mit hedonistischen bzw. eudämonistischen Zügen, welche vor allem von Jeremy Bentham (1748 - 1832) und später von John Stuart Mill (1806 – 1873) entwickelt wurde. Im Mittelpunkt dieser philosophischen Denkart steht die Maxime: „Handle immer so, das ein möglichst großes Maß an Glück entsteht“. In diesem Zusammenhang ist es recht interessant wie sich das Verständnis dieser Denkart im Laufe ihrer Genese verändert hat. Monierten Bentham´s Kritiker zu Beginn, der Utilitarismus sei eine „Schweinephilosophie“, so gilt sein geistiger Ziehsohn, John Stuart Mill, heute als einer der ersten die sich mit dem Thema der repräsentativen Demokratie, so wie wir sie heute kennen, ernsthaft auseinandergesetzt haben. Große politische Denker von Platon bis Hegel waren bisher meistens Gegner der Demokratie gewesen, Locke und Montesquieu dachten nicht im Geringsten daran unter Demos alle Bürger eines Staates speziell die Besitzlosen zu verstehen. Und Rousseau, welchen guy durchaus als Demokraten bezeichnen muss conflict oft mehr als widersprüchlich in seinen Aussagen und hilflos wenn es um den modernen großen Flächenstaat ging. Da die Entwicklung des Mill´schen Freiheitsverständnisses eng an den historischen Kontext als auch an seine persönliche Biographie halte ich einen diesbezüglichen Exkurs für notwendig. Die vorliegende Arbeit soll aufzeigen wie John Stuart Mill die Lehren Jeremy Benthams aufgreift, verfeinert und maßgebliche Impulse für eine moderne repräsentative Demokratie gibt, indem er die „rousseauistische Gefahr“ des Terrors der Mehrheit praxisnah überwindet.

Show description

Read Online or Download Der Liberalismus von Mill und Bentham - Unterschiede und Parallelen (German Edition) PDF

Best ideologies books

Torben Ehlers's Der arendt'sche Mob: Die bürgerliche Unterwelt und ihr Drang PDF

Vordiplomarbeit aus dem Jahr 2001 im Fachbereich Politik - Politische Systeme - Historisches, word: 1,0, Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover (Institut für Politische Wissenschaften), Veranstaltung: Elemente und Ursprünge totaler Herrschaft, Sprache: Deutsch, summary: Die Arbeit kristallisiert Hannah Arendts Begrifflichkeit des "Mob", die aus der Klassengesellschaft desintegrierte bürgerliche Unterwelt, aus dem Werk "Elemente und Ursprünge totaler Herrschaft" heraus.

War die erste Schröderregierung eine Kanzlerdemokratie? - download pdf or read online

Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Politik - Politische Theorie und Ideengeschichte, notice: 1,3, Georg-August-Universität Göttingen (Sozialwissenschaftliche Fa. ), Sprache: Deutsch, summary: Der Begriff Kanzlerdemokratie wurde ursprünglich in der politischen Publizistik geprägt und hat sich mittlerweile als wissenschaftlicher Arbeitsbegriff etabliert ( Schmidtke 2001, S.

Read e-book online Kritische Betrachtungen zu Joseph Schumpeters Theorie: Liegt PDF

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Politik - Politische Theorie und Ideengeschichte, notice: 1,3, Christian-Albrechts-Universität Kiel (Institut für Politische Wissenschaft), Veranstaltung: UE Politische Theorie und Ideengeschichte, nine Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Aufbauend auf die Gedanken Max Webers hat der österreichische Ökonom JosephAloisius Schumpeter (1883 – 1950) eine Demokratietheorie entworfen, die sich auf dieHerrschaft von Eliten stützt.

Download e-book for iPad: Anarchy Comics by Spain Rodriguez,Jay Kinney

Anarchy Comics: the total assortment brings jointly the mythical 4 problems with Anarchy Comics, the underground comedian that melded anarchist politics with a punk sensibility, generating a riveting mixture of satire, insurrection and creative experimentation within the late-70s and early-80s. This overseas anthology collects the comedian tales of all thirty foreign participants.

Additional info for Der Liberalismus von Mill und Bentham - Unterschiede und Parallelen (German Edition)

Example text

Download PDF sample

Der Liberalismus von Mill und Bentham - Unterschiede und Parallelen (German Edition) by Martin Weißenborn


by William
4.2

Rated 4.45 of 5 – based on 33 votes